SAP Activate – S/4HANA Projekte leichtgemacht

SAP Activate – S/4HANA Projekte leichtgemacht

SAP ERP Einführungsprojekte gelten als kompliziert, intransparent und zum Scheitern verurteilt. Auf diese Vorurteile hat die SAP reagiert und mit SAP Activate eine standardisierte Vorgehensweise entwickelt, die Kunden befähigt, SAP S/4HANA schnell, kosteneffizient und erfolgreich einzuführen.

SAP Activate ermöglicht größeren Einfluss für Kunden und hohen Standardisierungsgrad

Mit der Einführung von SAP Activate hat die SAP auf zahlreiches Kundenfeedback der Vergangenheit reagiert und eine standardisierte Projektvorgehensweise entwickelt, die die Komplexität für S/4HANA Einführungen signifikant reduziert. Das Fundament von SAP Activate besteht aus einer höheren Beteiligung der Kunden in den einzelnen Projektphasen und einem klaren Fokus auf Standardisierung.

War die Herangehensweise an SAP ERP Projekte in der Vergangenheit getrieben von der Fragestellung: „Wie arbeiten Sie denn heute?“, so dreht sich unter SAP Activate alles um die Frage: „Wie können Sie den größten Nutzen aus den Best-Practice Standardprozessen der SAP schöpfen und was müssen wir gemeinsam tun, damit wir diese Prozesse auch umsetzen können?“ Kurzum, die Aussage: „Das haben wir bisher immer so gemacht“ – ist kein Argument mehr in einem SAP Activate getriebenen S/4HANA Cloud Projekt.

Die drei Bausteine von SAP Activate: Agile Methodik, Best-Practices und Guided Configuration

Unsere Projekte folgen dem SAP Activate Framework. Dabei kann SAP Activate auf alle verschiedenen SAP Umsetzungsprojekte angewendet werden, dank individueller Projektroadmaps für die einzelnen Lösungen (Zum Beispiel: SAP Ariba, S/4HANA Cloud oder S/4HANA on-premise). Wir haben das SAP Activate Framework um unsere Erfahrungen und Projektbeschleuniger ergänzt, sodass unsere Kunden in unseren Projekten weiterhin jederzeit von der ConVista Expertise profitieren können.

Von Discover bis Run: SAP Activate ist in 6-Phasen unterteilt

SAP Activate besteht aus 6 Projektphasen und deckt die gesamte Projektlaufzeit von Anfang bis Ende ab. Beginnend mit dem Kennenlernen der S/4HANA Cloud Lösung in der Discovery Phase und dem initialen Festlegen des Funktionsumfangs, bis hin zum Go-Live und der kontinuierlichen Innovation der S/4HANA Cloud. Alle Projektphasen, Meilensteine, etc. werden den Kunden jederzeit im SAP Roadmap Viewer  zur Verfügung gestellt. Auf diese Art und Weise gewinnen S/4HANA Cloud Projekte massiv an Transparenz.

Kernbestandteil von SAP Activate: Fit-To-Standard Workshops in der Explore Phase

Der Schlüssel zum Projekterfolg mit SAP Activate sind die Fit-to-Standard Workhops. In gemeinsamen Workshops wird definiert, wie die Kundenanforderungen an die S/4HANA Cloud aussehen und wie hoch der Deckungsgrad mit den SAP Standardprozessen ist.

Die Fit-to-Standard Workshops werden für den ausgewählten Funktionsumfang durchgeführt. Die Projektbeschleuniger der SAP Best-Practices unterstützen Projektteams dabei, diese Workshops so effizient wie möglich durchzuführen. In Vorbereitung auf die Workshops können Kunden zum Beispiel Business Driven Configuration Questionnaires beantworten. Diese Fragebögen ermöglichen es den Projektteams, die Workshops auf Augenhöhe zu bestreiten – wichtige, grundlegende Geschäftsanforderungen sind vorab geklärt und werden in den Workshops berücksichtigt. Die in den Workshops verwendeten Best Practice Prozesse der SAP und vieles mehr können jederzeit im SAP Best Practice Explorer eingesehen werden.

Das Ergebnis der Fit-to-Standard Workshops: Der Scope der S/4HANA Cloud Lösung und des Umsetzungsprojektes. Alle fachlichen und technischen Anforderungen werden in einem Backlog festgehalten. Die Anforderungen beinhalten sowohl Konfigurationen der Standardprozesse, als auch notwendige Erweiterungen der S/4HANA Cloud, die für kundenindividuelle Systemanforderungen benötigt werden. Ob durch In-App-Extensions oder Side-by-Side-Extensions mit der SAP Cloud Platform – auch in der S/4HANA Cloud haben Kunden viele Möglichkeiten, individuelle Lösungen zu realisieren, ohne auf die Vorteile der Cloud verzichten zu müssen.

Ihre Vorteile durch SAP Activate
Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Fragen zu SAP Activate für Ihre Projekte haben oder generell mehr über die neue Projektvorgehensweise erfahren möchten.
David Biertz

David Biertz

Certified SAP Activate Project Manager +49 151 582 56643
David.Biertz@convista.com
XS
SM
MD
LG
Share
We noticed your browser language is not German.
Do you want to switch to English?