Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


SAP FS-CD

Standardlösung zur Abbildung des versicherungstechnischen Zahlungsverkehrs

Die Abbildung des kompletten versicherungstechnischen Zahlungsverkehrs steht im Fokus der Standardlösung FS-CD. Aufgrund des hohen, funktionalen Abdeckungsgrades und der standardisierten Schnittstellen, entscheiden sich immer mehr Versicherer FS-CD  für ihr In- und Exkasso einzusetzen. Viele Unternehmen stehen vor den Fragestellungen: "Ist  FS-CD für mich die richtige Wahl? Wie kann ich FS-CD in meine bestehende Architektur und Organisation optimal integrieren? Bin ich auf dem richtigen Weg in meiner laufenden Einführung? An welchen Stellen kann ich meine produktive FS-CD-Lösung optimieren? Wie kann ich regulatorische Anforderungen zielgerichtet umsetzen?"

Auf Basis von über 80 erfolgreichen FS-CD-Projekten seit 1999, hat ConVista das ConVista Payments Model (CPM) entwickelt, das eine standardnahe, prozessoptimierte und effiziente Einführung absichert. Dieser Best- Practice-Ansatz  ist flexibel und kann in die gängigen Projektvorgehensmodelle eingebettet werden, z.B. in das ConVista Einführungsmodell. Von der Evaluierung zum Einsatz von FS-CD, über die Einführung, Erweiterung und Optimierung bis hin zur Wartung setzt ConVista das CPM erfolgreich ein. Unsere Berater beherrschen die FS-CD-Prozesse, aber auch die angrenzenden Disziplinen, die einen Einsatz von FS-CD erfolgreich machen - z.B. die Integration in heterogene Systemlandschaften. Durch einen steten Austausch mit anderen Marktteilnehmern sind uns neue Themen, wie Code of Conduct und alternative Zahlverfahren, bestens bekannt.

  • Bewertung zum Einsatz von FS-CD

  • Effiziente Einführung von FS-CD durch das ConVista Payments Model 

  • Erweiterung und Optimierung von FS-CD, auch unter Berücksichtigung von regulatorischen Anforderungen wie SEPA und Code of Conduct

  • Integration von FS-CD (Architektur und Organisation)

  • Einsatz von Acceleratoren: Das ConVista Payments Model und die ConVista Produkte: Smart Gate, Smart View, Collection Connector, TestSuite