Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


SAP (FS-) ICM

Incentivierung und Vergütung - Motivation und Steuerung der Vertriebsmitarbeiter auf Basis von SAP (FS-)ICM

Um die Wünsche des Fachbereichs nach transparenten und flexiblen Vergütungsmodellen zu erfüllen, bedarf es einer Software, die sich, neben den Funktionalitäten im Incentivierungs- und Vergütungsmanagement, auch nahtlos in die bestehende Systemlandschaft einbetten lässt und dabei die erforderliche Flexibilität in technischer Hinsicht aufweist. Dabei sollte die Software auf einer Programmiersprache basieren, die auf dem Markt verbreitet ist und sich deshalb problemlos temporär erweitern lässt. Die Möglichkeit hier gegebenenfalls auf eine komplette Plattform erweitern zu können, sollte aufgrund der entsprechenden Potentiale nicht aus den Augen verloren werden.

Seit über 10 Jahren setzt ConVista bei der Implementierung von Incentivierungs und Vergütungsmodellen auf SAP (FS-)ICM. SAP (FS-)ICM bietet einen etablierten Standard für die Realisierung von Vergütungsmodellen und Prozessen rund um den Vertrieb. Vordefinierte Schnittstellen können sowohl mit SAP Systemen, mit Nicht SAP Systemen als auch über eine Middleware bedient werden. Für die Provisionsabrechnung sind vordefinierte Schnittstellen, zum Beispiel an SAP FI, SAP FS-CD und SAP HCM sowie Fremdsystemen vorgesehen.

Neben der Vergütungsauskunft innerhalb des SAP (FS-) ICM erlauben Extraktoren die Bewegungsdaten an SAP BW zu extrahieren, um dort performantes Reporting auf Massendaten gestalten zu können.

  • Langjährige Erfahrung in der Implementierung von Incentivierungs- und  Vergütungsmodellen mit SAP (FS-)ICM

  • Konzipierung von Incentivierungs- und Vergütungsmodellen

  • Abbildung von Vergütungs – und Haftungsmodellen

  • Betrachtung von nicht vertriebsabhängigen Vergütungen und Prozessen

  • Übergreifende Expertise in vor- und nachgelagerten Prozessen

  • Vordefinierte Schnittstellen zu Umsystemen

  • Unterstützung der technischen Umsetzung


Christian Madey

+49 89 520 311-632