21.02.22

Erfolgreicher Go-Live von SAP S/4HANA for Group Reporting bei der DEVK

Nach rund einem Jahr Projektlaufzeit hat das Projektteam der DEVK und ConVista die neue SAP S/4HANA-integrierte Konsolidierungslösung Group Reporting für den Konzernjahresabschluss 2021 erfolgreich produktivgesetzt.

Gemeinsam blicken wir auf eine intensive und erfolgreiche Projektphase zurück und freuen uns, dass wir mit der Ablösung einer Non-SAP Anwendung einen weiteren Beitrag zur  SAP-Strategie der DEVK beitragen konnten.

Alexander Stabenow, Hauptabteilungsleiter Kinex, Rechnungswesen und Zentrale Anwendung Partner der DEVK: „Mit SAP S/4HANA for Group Reporting haben wir uns für eine moderne, SAP-integrierte Konsolidierungslösung entschieden. Im Projekt wurde bereits schnell klar, dass wir durch die Anwendung und die technisch anspruchsvolle Dunkelverarbeitung der Meldedaten von Non-SAP Konzerngesellschaften Effizienzvorteile im Vergleich zu unseren bisherigen Prozessen haben werden. Ich bin froh, dass wir uns für SAP S/4HANA for Group Reporting entschieden haben. Für die erfolgreiche Einführung bedanke ich mich bei meinen unermüdlichen und hochmotivierten Kolleginnen und Kollegen sowie bei unserem sehr kompetenten Beratungspartner ConVista.

Mit dem Go-Live im Dezember 2021 ist das Projekt noch nicht abgeschlossen: In 2022 wird im Rahmen der nächsten Projektphase die Konsolidierung nach Solvency II umgesetzt.

XS
SM
MD
LG
Share
Sprachauswahl Icon
We noticed your browser language is not German.
Do you want to switch to English?