Treasury auf der Blockchain: Anwendung von Token im Liquiditätsmanagement

Noch haben Blockchain, Kryptowährungen und Token wenig Bedeutung für Treasurer. Doch vor allem Security Token könnten im Liquiditätsmanagement unterstützen.

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:

Fachartikel, Finance & Compliance, Treasury

1 Min. Lesezeit
Blockchain Treasury

Die Vielfalt der digitalen Vermögenswerte auf der Blockchain

Die Blockchain-Technologie und der damit ermöglichte Einsatz von Kryptowährungen haben einen regelrechten Hype erzeugt. Jedoch ist die Blockchain nicht nur die Grundlage von Kryptowährungen, wie Bitcoin und Ethereum, sondern sie ermöglicht den grundlegenden Einsatz von digitalen Token. Dabei bezeichnet die Tokenisierung die Repräsentation eines Vermögenswertes in Form von einem oder mehreren digitalen Token. Diese sind dezentral in einer Blockchain gespeichert und an einer Börse handelbar. Dadurch erhält der zugrundeliegende Vermögenswert einen stets aktuellen Marktwert. Besonders illiquide Vermögenswerte können von einer Tokenisierung profitieren.

Grundsätzlich wird zwischen drei verschiedene Ausprägungen von Fungible Token unterschieden:

  • Ein Payment Token, wie z. B. Bitcoin, ist eine digitale Währung und kann als Zahlungsmittel verwendet werden.
  • Mit einem Utility Token können Besitzer Zugang zu einem bestimmten Produkt oder einer Dienstleistung erhalten. Beispielsweise kann ein Unternehmen Utility Token ausgeben, um Nutzern Zugang zur Premium Version ihres Produktes zu gewähren.
  • Security Token ähneln herkömmlichen Wertpapieren und dessen Besitzer halten Unternehmensanteile oder Anteile an einem Vermögenswert. Mit dem Besitz eines Security Token gehen sowohl Eigentumsrechte als auch das Recht auf Kapitaleinkünfte, wie Dividenden und Mieten, einher.

Potentielle Verwendung von Security Token im Treasury

Security Token haben insbesondere Potential für die Anwendung im Liquiditätsmanagement. Anschaulich wird das bei Vermögenswerten wie Immobilien oder Maschinen. Eine Immobilie kann nicht schnell zu ihrem aktuellen Marktwert verkauft werden, und der Verkauf ist von langen Transaktionszeiten und -kosten geprägt. Im Gegensatz dazu sind Token weltweit und zu jeder Zeit handelbar. Da Token meistens, je nach Stückelung, nur einen Bruchteil des Vermögenswertes darstellen, ist auch die Einstiegshürde beim Kauf und Verkauf wesentlich geringer. Damit eröffnet sich ein breiter Pool an potenziellen Investoren.

Die Tokenisierung illiquider Vermögenswerte bietet dem Treasury die Möglichkeit, Vermögenswerte wesentlich flexibler zu verwalten. Vermögenswerte, die nicht mehr benötigt werden, können schnell zu ihrem aktuellen Marktwert verkauft werden. Mit einem (anteiligen) Verkauf kann zuvor gebundenes Kapital nun für die Finanzierung von Projekten oder anderen Vermögenswerten verwendet werden.

Kontakt: Lassen Sie sich individuell beraten

Wenn Sie an weiteren Informationen und unserem Umsetzungskonzept interessiert sind, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Christian über Automatisierung im Treasury mit Künstlicher Intelligenz
Christian Million, Managing Partner von Convista und Verantwortlicher für den Bereich Treasury

Ihr Ansprechpartner

Christian Million

RPA in der Unternehmenswelt

Veröffentlicht am 17.05.2024

Bedeutung von Robotic Process Automation (RPA) in der Unternehmenswelt

In einer zunehmend digitalisierten Welt ist Effizienz der Schlüssel zum Erfolg für Unternehmen aller Größen und Branchen. Die Automatisierung von Prozessen hat sich als eine der effektivsten Methoden erwiesen, um diesen Anspruch zu erfüllen. Robotic Process Automation, kurz RPA, ist…

Bluefield-Brownfield-Greenfield

Veröffentlicht am 15.05.2024

S/4HANA Migration: Brownfield, Greenfield und Bluefield im Vergleich

Die Migration zu SAP S/4HANA stellt Unternehmen vor wichtige strategische Entscheidungen. Die Auswahl des richtigen Migrationsansatzes – Brownfield, Greenfield oder Bluefield – hängt von den spezifischen Anforderungen und strategischen Zielen eines Unternehmens ab. In diesem Artikel werden die drei Ansätze…

Höchstrechnungszins Anhebung von 2023 bis 2025

Veröffentlicht am 07.05.2024

Anhebung des Höchstrechnungszinses 2025 & die Auswirkungen für Versicherer

Der Höchstrechnungszins in der Lebensversicherung soll ab 2025 bei 1 % liegen. Wir geben eine erste Einschätzung, was diese Änderung für die Versicherungsbranche mit sich bringt.