Bestandsumdeckung : Treiber für mehr Wachstum und weniger Bestandsabrieb

Bestandsumdeckungen sind für Versicherer, Makler und Assekuradeure in weitgehend gesättigten Märkten eine Möglichkeit, neues Wachstum zu generieren und Bestandsabrieb entgegenzuwirken. Nur: Umdeckungen sind in der Versicherungswirtschaft geprägt von aufwendigen, komplexen und zeitintensiven Prozessen.

Mit dem KI-gestützten Portfoliotransfer der Convista beschleunigen Sie die Bestandsumdeckung: keine manuelle Vertragsanlage, schnelle Datensammlung, Integration und Transformation auf Knopfdruck.

Ihre Vorteile: Die KI-gestützte Portfoliotransfer-Plattform als Enabler

Die Portfoliotransfer-Plattform ermöglicht es, die Vertragsdaten aus Versicherungsverträgen von Maklerinnen und Maklern in das System des Versicherers (externer Transfer), alte in neue Tarifgenerationen (interner Transfer) oder Daten im Rahmen eines Mandatstransfers von Makler:in A zu Makler:in B zu übertragen.

Schnell

Hoher Automatisierungsgrad und unkomplizierte Integration der Bestände machen die Umdeckung in wenigen Minuten möglich .

Einfach

Integrieren Sie Datenbestände per Knopfdruck. Ebenso einfach können Sie die Bestände anschließend auswerten.

Service

Mit dem KI-gestützten Portfoliotransfer verbessern Versicherer ihre digitale Maklerunterstützung.

Senkung der Fehlerquote

Das manuelle Abtippen der Daten entfällt, damit können Flüchtigkeitsfehler vermieden werden. ​

Automatisierte Übertragung von Versicherungspolicen mit dem Portfoliotransfer - Mitarbeiter kann sich dabei zurücklehnen
Automatisierte Übertragung von Versicherungspolicen mit dem Portfoliotransfer - Mitarbeiter kann sich dabei zurücklehnen

Die Plattform: Per Knopfdruck Verträge überführen

Liegen Policen als PDF oder gar rein physisch als Papierpolice vor, mussten die Daten bisher mühselig manuell abgetippt werden. OCR-Texterkennung und unser KI-Sprachmodell ermögliche eine automatisierte Datenerfassung. Auf Knopfdruck liest die KI große Mengen an Policen aus, strukturiert die Daten und ordnet sie automatisiert den entsprechenden Feldern zu.

Auch andere Datenformate können in wenigen einfachen Schritten im Portfoliotransfer importiert werden. Als Teil des Importprozesses prüft die Portfoliotransfer-Plattform die Daten basierend auf frei konfigurierbaren Datenvalidierungen, kontextbasierten Geschäftsregeln sowie Aussteuerungslogiken und unzulässige Attributkombinationen.

Als besonderes Feature werden die Validierungen und Logiken anwenderfreundlich in einem Excel Sheet verwaltet. Änderungen kann der Fachbereich so selbstständig vornehmen. Nachdem die Daten importiert wurden, können Sie fehlerhafte Verträge manuell in einer Vertragsansicht korrigieren, bevor sie schließlich automatisiert per Stapelverarbeitung exportiert werden. Analog zum Importformat können Sie auch das Exportformat frei konfigurieren, z. B. als gängiges BiPRO-Format.

Features : KI-gestützter Portfoliotransfer-Features im Überblick

  • Freie Wahl des Hostings (intern oder in der Cloud)
  • Einfache Steuerung/Wartung durch gängige Webserver-Plattform
  • Flexible Steuerung von Zugriffsberechtigungen durch Anbindung von Keycloak o.ä
  • Unterstützung bei der Integration in die Systemlandschaft des Versicherers, Maklers, Assekuradeurs
  • Verbesserung der Datenqualität durch automatisierte Datenerfassung, Validierungen  sowie durch die Prüfung konfigurierbarer Geschäftsregeln
  • Erstellung bzw. Unterstützung bei der Erstellung des Datenmodels für den Datentransfer
  • Bereitstellung notwendiger Input- und Output-Formate: .xlsx, .csv, GDV, BiPRO etc.
Portfoliotransfer: Veranschaulichung Prozess KI Bestandsumdeckung

Kontakt: Lassen Sie sich individuell beraten

Mit über 40 Jahren Erfahrung im Versicherungsmarkt bekleidete Michael Süß unterschiedlichste Managementfunktionen. Dabei lag sein Schwerpunkt oft auf dem Aus- und Aufbau von Geschäftsbereichen – 15 Jahre auf Versicherungsseite an der Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT und 25 Jahre als Berater und Produktanbieter. Seit Sommer 2023 bringt er als Managing Partner seine Erfahrungen bei Convista ein, um den Geschäftsbereich Versicherungswirtschaft weiter auszuweiten.

Michael Süß Managing Partner Convista

Ihr Ansprechpartner

Michael Süß

Podcast: Interview: Digitale Maklerservices als Geschäftstreiber

Download: Onepager: KI in der Bestandsumdeckung

Laden Sie jetzt unseren Onepager herunter und beginnen Sie die Automatisierung Ihrer Bestandsüberführung!

Jetzt downloaden

Convista Onepager: KI Bestandsumdeckung PDF-Mockup

BLOG: Impulse rund um das Thema Bestandsumdeckung

Mann sitzt am PC und sortiert händisch Versicherungspolicen um sie für Bestandsumdeckung vorzubereiten. OCR erleichtert das

Veröffentlicht am 13.10.2022

KI & OCR: Wie neue Technologien die Bestandsumdeckung vereinfachen können

Bestandsdaten liegen bei Maklern häufig als *.xlsx. GDV oder BiPRO-Format vor, manchmal gar nur rein physisch. Sollen Versicherungsbestände umgedeckt werden, müssen Papierpolicen digitalisiert und die notwendige Detailtiefe sichergestellt werden. Hier können Technologien wie OCR und Künstliche Intelligenz unterstützen. Wie genau?…

Cover zum Interview über Digitale Maklerservices im Insurance Explorers Podcast

Veröffentlicht am 27.07.2021

Episode 3: Digitale Maklerservices als Geschäftstreiber

Wie in weitgehend gesättigten Märkten Wachstum generieren? In dieser Episode sprechen unsere Kollegen Sebastian Schmidt und Michael Kleiner über digitale Maklerservices. Sie verraten, wie Versicherer diese als Alleinstellungsmerkmal nutzen können und wie dabei die Plattform Portfoliotransfer unterstützt.

Portfoliotransfer: Bestandsübertragung und Bestandsumdeckung Versicherung dargestellt als Datennetz

Veröffentlicht am 21.06.2021

Digitale Bestandsumdeckung als Wachstumstreiber

Bestandsumdeckung – ein Thema, mit dem sich nicht nur Ausschließlichkeitsvertreter auseinandersetzen, sondern das zunehmend auch Makler betrifft. Lesen Sie, wie Versicherer durch digitale Unterstützung punkten können.

Ha­ben Sie Fra­gen? Wir freu­en uns auf Ihre Nach­richt